Hat Sai Kaeo

File 177

Hat Sai Kaeo befindet sich im Nordosten der Insel Ko Samet und ist auch unter dem Namen „Diamond Beach“ bekannt. Er ist mit seinen 1 km Länge der längste Strand der Insel und gleichzeitig der beliebteste Strand, da er über wunderbaren feinkörnigen und weißen Puderzuckersand verfügt. Das Wasser ist glasklar.

Viele Thais aus Bangkok reisen hier für einen Kurzaufenthalt an, vor allem am Wochenende und an Feiertagen kann der Strand sehr überlaufen sein. Insgesamt ist Hat Sai Kaeo in den letzten Jahren sehr touristisch geworden, dadurch findet sich eine Vielzahl an Unterkünften in verschiedenen Preiskategorien dort. Vielseitige Restaurants sind vorhanden und ein fröhliches Nachtleben dank Kneipen und Diskotheken in unmittelbarer Nähe zum Strand ist geboten.

In und am Wasser gibt es einiges zu erleben. Es können Wasserscooter geliehen und Bootstouren unternommen werden, auch Windsurfen ist möglich. Da die Unterwasserlandschaft wirklich beeindruckend ist, ist Schnorcheln und Tauchen hier ideal. Wer Ruhe sucht, sollte auf einen der südlicheren Strände der Insel ausweichen. Wer jedoch ein wenig Trubel mag und viel erleben möchte, der ist hier genau richtig.