Maya Bucht

File 192

Auf der unbewohnten Insel Ko Phi Phi Leh – die zur Doppelinsel Ko Phi Phi gehört – befindet sich die Maya Bucht (Maya Bay). Hier wurde der Thriller „The Beach“ gedreht, der 2000 in die Kinos kam und in dem der amerikanische Filmschauspieler Leonardo DiCaprio die Hauptrolle spielte.
 

Jeden Tag reisen Tausende Touristen an, um diese berühmte Maya Bucht einmal gesehen und darin gebadet zu haben. In den Morgenstunden, bevor das Gros der Urlauber ankommt, ist der Strand deshalb am friedlichsten.

Doch auch schon vor der Verfilmung des Romans war die Maya Bay bei Sonnenanbetern, Schwimmern und Tauchern sehr beliebt, denn sie ist tatsächlich traumhaft.

 

File 17

Die Bucht ist umgeben von steilen und hohen Kalksteinfelsen, die mit üppigem Grün bedeckt sind. Davor weicher, weißer Sandstrand und glasklares Wasser. Auch die Unterwasserwelt ist atemberaubend.

Es gibt keine Unterkünfte in der Bucht, jedoch Kioske mit kleinen Snacks sowie Toiletten. Verschiedene Anbieter machen eine Nacht am Strand direkt unter dem Sternenhimmel oder im Zelt möglich.